Lassen Sie sich ein Preisangebot erstellen +421 903 254 898|chcem@kvalitu.sk
Erstellung von erfolgreichen Websites
Blog

Die Zukunft von Internet der Dinge – Zeit von Big Data

Internet der Dinge wird seit Jahren „im Geheimen“ gebaut. Heutzutage haben wir im unseren Haushalten mehrere Geräte mit Internetverbindung und die Entwicklung von intelligenten Geräten vor Allen für Haushalt, Produktion und Gesundheitswesen deutet nicht auf eine Umkehr von dieser Richtung. In den nächsten Jahren wird Internet der Dinge ganz anders aussehen als heute. Damit sind auch viele negative Seiten verbunden.

Die Ausgaben für Technologien, Applikationen und Systeme von Internet der Dinge erreicht im Jahr 2020 bis zu 250 000 000 000 €. Die Summe ist hoch genug um einen genaueren Blick darauf zu werfen. Zerlegen wir Internet der Dinge in kleine Teile.

Internet der Dinge ist Gelegenheit

Im Laufe der nächsten Paar Jahren können wir erwarten, dass Internet der Dinge eine größere Rolle im unseren Leben spielen wird als es bisher der Fall ist. Es entsteht ein Kampf verschiedener Operationssysteme auf Handelsmodellen und technischen Parametern. Es entstehen intelligente Haushalte, intelligente Städte und Wissenschaft und Gesundheitswesen machen einen großen Schritt nach Vorne.

Mit der Menge der verarbeiteten Daten erhöht sich die Anzahl der technischen Einrichtungen und Applikationen. Damit wachsen aber die Anforderungen auf die Geschwindigkeit der Netze und der Übertragung von Daten in realer Zeit. Es werden neue Technologien für die Datenübertragung entwickelt, in der mobilen Welt von Telekommunikation wie auch im Festnetz für Haushalte und Firmen. Die Nachrage für Techniker und Entwickler wird steigen.

 

Internet der Dinge braucht Big Data

Mit Internet der Dinge treten wir in die Zeit der großen Daten, nicht nur aus der Sicht der Anforderungen an die Geschwindigkeit und Menge der übertragenen Daten durch die Infrastruktur, sondern auch aus der Sicht der Benutzer und der Anbieter von Internetverbindungen. Die Menge der übertragenen Daten und den intelligenten Einrichtungen in unserer täglichen Realität, verändert unser Leben und wird einen direkten Einfluss auf unser soziales Umfeld und unsere Gewohnheiten haben.

Es entstehen neue Sicherheitsrisiken, die Ansprüche auf unsere Sicherheitssysteme stellen werden. Beeinflusst davon werden Operationssysteme, die Kommunikation zwischen diesen, die Systeme zu denen wir uns verbinden werden, und schließlich auch die, mit denen wir uns zu Internet der Dinge verbinden werden.

Hinweis: Durch Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.
Ok
Top