Lassen Sie sich ein Preisangebot erstellen +421 903 254 898|chcem@kvalitu.sk
Erstellung von erfolgreichen Websites
Blog

Internet News

Google Chrome Update 70

Im Browser Google Chrome Update 70 erwarten uns grundsätzliche Änderungen. Tausende HTTPS Zertifikate, die die Webseiten benutzen, werden ungültig. Wie funktionieren diese Zertifikate? HTTPS Zertifikat kümmert sich um die Verschlüsselung zwischen der Webseite und dem Browser. Dadurch wird der Aufenthalt auf dieser Webseite sicherer. Über HTTPS Zertifikate haben wir hier geschrieben. Wir empfehlen Ihnen Ihre Zertifikate zu kontrollieren und aktualisieren. Damit vermeiden Sie unnötiges Risiko, dass Besucher nicht zu Ihrer Website gelangen. 

 

Windows 10 aktualisieren?

Auch Microsoft hat für uns unangenehme Neuigkeiten. Nach dem neuestem Update kann es passieren dass Benutzer Ihre Daten verlieren. Microsoft bekam nach letztem Update viele Beschwerden, wo Benutzer das Verschwinden Ihrer Daten melden. Bei einem Benutzer geht es um sensible Daten in der Größe von 220 GB. Auf der offiziellen Website von Microsoft wird empfohlen dieses Update nicht zu installieren. Mehr erfahren Sie direkt bei Microsoft.

 

Mehr EU Produktionen

Eine neue EU Direktive schreib vor, dass auf allen audiovisuellen Plattformen wie Youtube, Netflix usw. europäische Produktionen einen Anteil von mindestens 30% haben müssen. Außerdem soll diese Direktive zur Minderung von Werbung für ungesunde Lebensmittel und Alkohol dienen, sowie gegen Hass im Internet und stärkeren Schutz Ihrer Daten bieten.

 

Google wird 20 Jahre alt

Wir kommen nochmals zur Firma Google zurück. Alles begann in heute schon legendären „Google Garage“ in Silicon Valey, Kalifornien. Larry Page und Sergey Brin sind die Namen der Gründer, die eine Firma mit dem Wert von mehr als 700 Milliarden Dollar aufgebaut haben. Google formiert Internet und seine Trends schon seit dem Jahr 1998. Außer seinen Erfolgen ging die Firma auch durch einige Skandale. Über den letzten haben wir Sie in unserem letzten Blog informiert. Google bekam eine Strafe von 2,4 Milliarden Dollar für das Verletzen der Privatsphäre und der Begünstigung Ihrer eigenen Produkten in den Suchergebnissen. Wir sind überzeugt, dass ihnen diese Strafe nicht weh getan hat

Hinweis: Durch Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.
Ok
Top